Auf meine Einladung hin machte sich der Bezirksvorstand des SOVD Bezirk Hamm-Unna heute in aller Frühe auf den Weg in die Landeshauptstadt.

Nachdem die Gruppe eine Stunde lang an der laufenden Debatte des Landtags teilgenommen hatte, diskutierten die Vorstandsmitglieder mit mir über meine Arbeit im Wahlkreis und meine Arbeit in Landtag selbst. Besonders wichtig waren dem SOVD natürlich die Sorgen und Nöte behinderter und benachteiligter Menschen. Dass der SOVD ein wichtiger und kompetenter Ansprechpartner in diesen Fragen ist, hat mir die lebhafte Diskussion heute bewiesen. Anschließend wurde der Besuch bei einem Mittagessen im Restaurant des Landtags in lockerer Atmosphäre beendet. Für euer Kommen und den regen Gedankenaustausch bedanke ich mich!

 

sovd1